Die Pflanzenwelt am Bodensee


Unsere Palmenauswahl

 

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Palmen für den Innen- und Außenbereich

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen nur einige aus unserem Sortiment vor

Trachycarpus Wagnerianus -

Wagners Hanfpalme

Benannt nach dem ungarischem Botaniker Janos Wagner. Sie ist in unseren Breiten zum auspflanzen sehr gut geeignet und kann nach einer gewissen Angewöhnungszeit im Jahr durchaus bis zu 10 cm zulegen. Im Winter ist sie bei gewissen Schutzmaßnahmen Frostverträglich bis ca -15°C

Trachycarpus Fortunei

chinesische Hanfpalme

Stammt ursprünglich aus China und wurde nach dem englischem Pflanzensammler Robert Fortune benannt. Sie ist eine der Frostverträglichsten Palmen und in unseren Breiten bereits ein vertrauter Anblick.          Die Trachycarpus Fortunei kann eine Höhe bis zu 10 m erreichen. Ihre abgestorbenen Wedel hängen meist wie ein Rock an ihr herunter. Sie verträgt auch ohne Winterschutz meist Temperaturen von bis zu 15°C da auch nasse Winter kein Problem für sie sind.

Chamaerops Humilis

europäische Zwergpalme

Vertreten inSüdeuropa über Malta bis Nordafrika.. Auf Grund der harschen Witterungen in unseren Breiten, erreicht sie nur eine gewisse Größe. Daher auch der Name Zwerghalme. In ihrer ursprünglichen Heimat wird sie jedoch wesentlich höher. Sie ist eine wunderschöne, robuste und windresistente Kübelpflanze und sehr zu empfehlen.
 Auf Grund ihrer Wuchsform ( meist mehrstämmig ) ist sie ein Blickfang in jedem Garten oder Terasse. Frostverträglichkeit mit diversen Vorkehrungen  kurzeitig bis zu -12°C

Phoenix Canariensis

Kanarische Dattelpalme

 

Heimat sind die kanarischen Inseln. Sie ist eine robuste, einzelstämmige,sehr hohe Fiederpalme mit sehr schönem Blattschopf. Ausgepflanzte Palmen können bei Winterschutzmaßnahmen kurzeitig bis zu -6°C vertragen. Allerdings sollten bei solchen Überwinterungen Vorkentnisse vorhanden sein.

Petticoat-Palme ( Priester-Palme )

Washingtonia

Die Washingtonia- Palmen säumen in unzähligen Mengen die Straßen der USA. In unseren Breiten können wir diese schönen Palmen, die in ihrer Heimat Höhen bis zu 25 m erreichen nur als Kübelpflanzen auf der Terasse halten. Sie benötigt aber auch hier einen vollsonnigen Standort.Die Wedel erreichen einen Durchmesser bis zu 150 cm und an den Stielen hat sie eine starke Bedornung. Die Unterarten der Washingtonia werden oft verwechselt, wobei die ( felifera) einen rötlichen Stammansatz und die ( robusta ) einen grünlichen Stammansatz hat

aber auch eine große Anzahl diverser Phoenix,- Brahea,- Gelee- und Yuccapalmen finden Sie bei uns

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!